Gut leben bis zuletzt – Gemeinsam für eine gute Hospiz- und Palliativversorgung in Berlin

Monday, 04. November 2019

Gesundheitsforum der Landesgesundheitskonferenz am 5. Dezember in der Urania

Eine gute Versorgung am Lebensende geht alle an. Der letzte Lebensabschnitt sollte in Selbstbestimmung und Würde stattfinden. Bis heute sind Sterben und Tod jedoch häufig immer noch Tabu-Themen. Hauptsterbeort ist deutschlandweit und auch in Berlin weiterhin das Krankenhaus. Wie steht es also in Berlin um die Hospiz- und Palliativversorgung? Diskutieren Sie mit beim Gesundheitsforum der Landesgesundheitskonferenz.

Im Jahr 2020 wird das zehnjährige Jubiläum der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen (www.charta-zur-betreuung-sterbender.de) begangen. Die Charta und weitere Materialien liegen bei der Veranstaltung aus, an deren Ende die Teilnehmenden die Möglichkeit erhalten, die Charta am Tisch der Koordinierungsstelle Hospiz- und Palliativversorgung in Deutschland (www.koordinierung-hospiz-palliativ.de) im Foyer zu unterzeichnen.


Die Berliner Landesgesundheitskonferenz und ihre Mitglieder möchten damit einen Beitrag zur Verbesserung der Versorgung am Lebensende leisten.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.



Fragen zur Veranstaltung richten Sie bitte an Herrn Fischer unter fischer(at)gesundheitbb.de

 

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.